Hilfe! Lippenpflege..?!

Samstag, 17. November 2012 25 Beautiful Beats
Hallo ihr!
heute brauche ich mal wieder eure Tipps!
Habe immer, vor allem im Winter, sehr spröde Lippen.
Ich kann dann nie die Finger weglassen und zieh die trockene Haut oft weg, sodass die Lippe leicht verletzt wird. Die einfachste Lösung wäre natürlich das zu lassen, aber kann ich nicht :D

Nun möchte ich von euch wissen, welche Mittel ihr gegen spröde Lippen habt, die wirklich helfen!? ich verwende oft Labello oder manchmal auch Vaseline, aber richtig geschmeidig werden sie dadurch nicht.. außer man würde es alle 2 Stunden auftragen... aber daran denke ich zu selten.

Was könnt ihr Empfehlen, das die Lippen schön geschmeidig und weich machen?

Kommentare:

  1. Carmex ist super...
    Und abends kannst du einfach mal ein bisschen honig auf deine lippen auftragen und nach einer halben stunde abwischen!!

    Liebste Grüße ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Honig ist super! Kannst du natürlich auch einfach ablecken. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab vor ein paar Wochen mal bei mir einen Eintrag drüber gehabt
    Carmex kann ich auch empfehlen aber auch kiehl's, MAC und kaufmanns Kindercreme und seit dieser Woche benutze ich noch das Peeling von Lush und ich hab echt Probleme im Winter

    AntwortenLöschen
  4. Definitiv Honig :-)

    Das macht die Lippen schön weich.
    und natürlich...Finger weg von den Lippen und nicht dran rum fummeln!

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal danke für deinen Kommentar und dein Verfolgen.
    Und dann zu deinem Problem.
    Ich bin auf diesem Gebiet keine Expertin, aber soweit ich das berichten kann, hilft es nur was wenn man die Produkte ständig neu audträgt. Außerdem hab ich irgendwo gelesen, das Labello und Co. genau das Gegenteil bezwecken. Nämlich das die Lippen trockener werden. Ob das stimmt weiß ich nicht.
    Liebe Grüße Anneke

    AntwortenLöschen
  6. Also mir hilft Babycreme auch gut & danke fürs Kompliment , süßes ♥

    AntwortenLöschen
  7. Also erstmal schöner Blog! :))

    Und jetzt zu de Lippen, also ich hab son kleines Döschen von Blistex, das kribbelt erst total, wenn das auf deine Lippen kommt, aber es hilft extrem gut!! :)
    Achja, und morgens und abends immer nen hauch nivea-creme drauf! :)

    Liebe Grüße! :)

    http://s-wishinthewell.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mal gehört das Honig helfen soll :)

    Ich folge dir jetzt auch!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Von Labello würde ich auf jeden Fall die Finger lassen, das macht die Lippen trockener als sie schon sind! Am besten Melkfett oder Vaselin mehrmals am Tag auf die Lippen auftragen - immer dann, wenn du das Gefühl hast, sie sind wieder trocken :)

    AntwortenLöschen
  10. Immer mal peelen (lush Lippenpeeling) und dann Dick Kaufmanns kindercreme drauf.

    AntwortenLöschen
  11. Carmex ist echt super, hab auch immer das gleiche Problem gehabt
    Liebste Grüße Hannah ♥
    http://h-setthefashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. nimm den stinknormaln von bebe.. der ist bei mir roll...
    danke dir..

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für Deine nette Nachricht, liebe Petra!

    Selbstverständlich folge ich Dir gerne.

    Im Winter verwende ich immer eine spezielle Lippenpflege, die tatsächlich auch Honig beeinhaltet. Reiner Honig wäre mir zu klebrig und dadurch unangenehm auf den Lippen.

    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Kristina

    AntwortenLöschen
  14. Ich mach immer ein Peeling schau mal hier:
    http://chlencherei.blogspot.de/2012/09/immer-wieder-sonntags.html
    Ach ja, hab übrigens bescheid bekommen von Meinfoto.de die Aktion läuft noch ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Also ich habe früher auch immer Labello genommen, aber das hilft auch nicht soo viel. Was ich immer mache, ist viel trinken, Kaugummi kauen und was einfach sehr gut hilft ist Lippenbalsam von Blistex also der in den kleinen blauen Dosen. Er ist toll und hilft wirklich, soweit meine Meinung. :)

    http://kuschelsockennacht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Ich arbeite ja im Kosmetikbereich und kann dir sagen: Labello ist das schlimmste was du machen kannst. Da ist zu etwa 20% Erdöl drin, das deine Lippen nicht pflegt sondern nur austrocknet und dich so daran bindet, viel zu benutzen und öfter einzukaufen).
    Honig ist wirklich super.
    Wenn du was kaufen willst, kann ich die Lush Lippenpflege (Am besten Lipscrub+Lipbalm im Doppelpack) wärmstens empfehlen :)

    Liebste Grüße, Mareike

    small-town-couture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann dir den Lippenbalsam aus dem Body Shop empfehlen, da gibt's ganz verschiedene und ich fand die verschiedenen Frucht-Sorten immer top! :)
    Ansonsten kann ich mich dem Honig-Tipp anschließen! :)

    Liebe Grüße,
    Sara.

    AntwortenLöschen
  19. Hey,
    also da ich kein Labello Quatsch benutzte weil die Lippen davon abhängig werden :D:D so blöd es klingt, habe ich im Winter weil ich ja in einer Apotheke gearbeitet habe, Bepanthen Lippenpflege getestet, und es ist wirklich super und nicht zu teuer, ich mein um 3-5 Euro herum!

    AntwortenLöschen
  20. Hej :)

    Vielen Dank, dass freut mich sehr!! Ich durchstöber gerade deinen Blog :))

    Also, wenn du auf Labello & Co verzichten möchtest, kenn ich nur ein "Hausmittel", dass ich aber selbst noch nie ausprobiert habe, aber schon oft gehört/gelesen habe. Abends einfach mit einer (anderen als der alltäglichen ;) Zahnbürste und etwas Honig die Lippen massieren und das einwirken lassen. :) Soll die Lippen schön geschmeidig udn weich machen!

    Ansonsten kann ich dir nur den Lippenpflegestift von La Roche Posay (aus der Apotheke) empfehlen! Ich kann sonst Labellos nicht ab und vertrag sie auch selten, aber der ist einfach der Hammer! Gerade wenn ich so spröde und trockene Lippen habe (und ich fummel auch immer dran rum^^), ist er großartig! :)

    Lg,
    Chris

    AntwortenLöschen
  21. Dankeschön für deinen lieben Kommentar und für's Leserwerden :)
    Was trockene Lippen betrifft: viele schwören auf die Brustwarzensalbe von Babylove (gibt's bei dm) ;)
    Bei mir hält sich das mit den trockenen Lippen in Grenzen, ich benutze immer Labello oder einen anderen Pflegestift aus der Drogerie.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Ich schwöre auf die gute alte Nivea-Creme. Damit schmier ich mir die Lippen vorm Schlafengehen richtig dick ein, und am nächsten Tag sind sie so weich, dass alle anderen Pflegestifte eigentlich wegfallen.

    AntwortenLöschen
  23. Ich nehme immer den Balm von Kiehl's. das beste, was es gibt !

    AntwortenLöschen
  24. Wurde zwar schon erwähnt, aber ich kann´s wirklich nur empfehlen: Honig auf die Lippen schmieren, 10 Min warten, abschlecken. Super! Möglichst eine Woche lang, jeden Abend und Du hast kaum noch Probleme mit trockenen Lippen.

    Für unterwegs schwör ich auf Blistex.

    LG

    AntwortenLöschen
  25. Ich kann dir definitiv Honig als Pflege empfehlen! Klingt komisch, macht die Lippen aber super weich und schmeckt auch noch gut ;) Und für unterwegs benutze ich den Lippenpflegestift von Lavera - den vertrage ich irgendwie besser als Labello. Hab bei letzterem immer das Gefühl, dass der mehr süchtig macht als wirklich pflegt...

    AntwortenLöschen