Rezept: Gesunde Cookies

Donnerstag, 22. Mai 2014 6 Beautiful Beats
Huhu ihr =)

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das ich wirklich gerne mache.
Von der Menge müsst ihr einfach selber ausprobieren.

- Bananen
- Haferflocken
- Rosinen
- Zimt


Die Bananen einfach schälen und mit einer Gabel klein drücken bis es ein einheitliches Mus ist.


Zu dem Mus dann einfach so viel Haferflocken hinzugeben, bis es eine homogene Masse ist. Das muss man einfach testen.. wenn es zu fest sein sollte einfach mit Milch oder Wasser wieder verdünnen.

Am Ende die Rosinen und Zimt hinzugeben. Da mein Freund Rosinen nicht mag, mache ich auch welche ohne. Man kann natürlich auch noch Nüsse, Schokodrops oder andere Früchte hinzugeben.


Das ganze kommt dann auf einem Backblech in den Ofen. Ca. 20 Minuten bei 180-200 Grad.
Und das ist das Ergebnis:


Mir schmecken sie nach einem Tag in der Tupperdose sogar noch besser :-)

Wer es testet, darf mir gern Bescheid geben und darüber bloggen.

Kommentare:

  1. :) Sieht total lecker aus.
    ich glaub ich fände die Cookies super lecker, und obwohl sie gesund sind, würde ich wahrscheinlich alle auf einmal auffuttern! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich werd es mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich lecker aus. Und ich glaub auch, dass ich sie mal ausprobieren werde. Die Zutaten hat man ja eigentlich immer daheim!
    Liebe Grüße Claire und Danke für das Rezept :)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen super lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja lecker aus *-*

    Liebste Grüße,
    emotionalrollercoaster.de

    AntwortenLöschen