Valentinstag-Kuchen

Donnerstag, 14. Februar 2013 14 Beautiful Beats


Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch einen tollen Valentinstag! Wie verbring ihr ihn?

Ich möchte euch ein tolles Rezept vorstellen. Es ist der Lieblingskuchen von meinem Freund und ich habe ihn für heute in Herzform gebacken.

Zutaten:
- 8 Eier
- 250 g gemahlene Haselnüsse
- 250 g Zucker
- 200 g Puderzucker
- 1 Zitrone
- Schokostreusel
Zunächst einmal werden die Eier getrennt. Das Eigelb kommt in eine große Schüssel und das Eiweiß ebenfalls (in eine Schüssel zum Schnee schlagen).

Ich trenne die Eier immer über einer Tasse. Sollte dann mal etwas Eigelb in das Eiweiß gelangen, ist es nicht so schlimm.
Mir ist es mal passiert und ich musste alle 8 Eier wegwerfen, da sich der Schaum nicht schlagen ließ.

Zum Eigelb kommt dann der Zucker. Die Masse wird dann gut verrührt. Kann man entweder mit dem Schneebesen oder dem Mixer machen. Anschließend die Haselnüsse unterheben.
In der Zwischenzeit den Schnee schlagen (ohne Zugabe von zB Sahnesteif).
Den Schnee ebenfalls zu der Eigelb-Zucker-Haselnuss Mischung geben und unterheben.
Das wird dann ein schön fluffiger Teig :-)


Normalerweise verwende ich immer die normale runde Backform (16cm Durchmesser).
Für den Valentninstag habe ich aber die Herzform verwendet.
Einfetten nicht vergessen!

Der Kuchen wird ca. 45 Minuten bei 150 Grad Ober-/Unterhitze gebacken.

Anschließend kurz auskühlen lassen und lauwarm aus der Form nehmen.




Der Zuckerguss besteht aus 2 EL Zitrone, 2 EL warmem Wasser und 200 g Puderzucker (kann je nach Wunsch variieren).
Er wird jedoch erst aufgetragen, wenn der Kuchen vollständig ausgekühlt ist.
Die Schokostreusel werden direkt aufgetragen, solang der Guss noch nicht getrocknet ist.
Das Endergebnis seht ihr oben ;-)

Wer die Trockenzeit verkürzen will, stellt den Kuchen in den Kühlschrank.

Wer es nachbackt, darf mir gerne davon berichten!

Kommentare:

  1. Wie lecker das klingt! Ich habe gerade eben meinen mehllosen Schokokuchen fertiggebracht - das Rezept ist recht ähnlich, nur dass Unmengen an leckerer Schokolade und Butter reinkommen :)
    Küsschen, Feli

    AntwortenLöschen
  2. OH jum. Wirklich lecker sieht der aus.
    Glatt zum reinbeißen ....
    Liebst Patricia

    AntwortenLöschen

  3. ♥ ..oh wie schön der Kuchen ist!
    Dein Liebster wird sich freuen!
    Einen wunderschönen Valentinstag!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht lecker aus. Da bekommt man ja direkt Lust reinzubeißen, lg

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm :) Hab einen schönen Valtentinsabend :)

    LG aus der DIE EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein süßer Kuchen!! Hab erst gedacht, Lieblingskuchen deines Freundes bedeutet auch, dass er den gebacken hat. :D Aber ich glaube keine Mann backt gerne, die können immer nur den fertigen Kuchen essen!
    Ich finde die elektrische Zahnbürste so laut und die brummt so im Kopf... :D

    AntwortenLöschen
  7. Hay :) Fake Piercings habe ich bei Ebay bestellt einfach "Fake Piercings" eingeben und dann gibt es dort eine Menge für 2-3 Euro, richtig günstig und sehen verdammt echt aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen :))

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh! Der sieht köstlich aus. Da wird dein Freund sich aber riesig gefreut haben - vor allem, weil es sich um seinen Lieblingskuchen handelt. Die Herzform ist sehr schön romantisch und gefällt mir ausgesprochen gut.

    AntwortenLöschen
  10. Tihi, ich habe gestern auch den Lieblingskuchen von meinem Freund in Herzform gebacken :D

    Ich mag deinen Blog auch sehr :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  11. Da möchte man glatt ein Stückk probieren :) LG Femi

    AntwortenLöschen
  12. Ui, sieht mega lecker aus!

    giselaisback.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Oooh toll jetzt hab ich Hunger :(

    Vllt besucht ihr ja alle mal meinen Blog :p

    2ovable.blogspot.de

    AntwortenLöschen