Vergessene Pfoten suchen ein Zuhause

Mittwoch, 29. Mai 2013 7 Beautiful Beats
Heute mal ein etwas anderer Post.
Durch Zufall bin ich vor einigen Monaten auf diese Facebook Seite gestoßen: Vergessene Hunde Stuttgart

Seitdem sehe ich fast täglich die Posts der Seite auf meiner Pinnwand.
Da ich die Aktion wirklich toll finde, möchte ich sie euch einmal vorstellen.


Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, herrenlosen Hunden aus Tötungsstationen ein neues Leben zu ermöglichen.
Drei junge Frauen versuchen die Hunde aus ausländischen Tötungsstationen vor dem Tod oder Misshandlungen zu bewahren und ihnen in ein schönes Leben zu verhelfen.  
Die meisten geretteten Hunde kommen aus Mallorca.

Wie kann man helfen?

Damit die Hunde nach Deutschland kommen können, brauchen sie Flugpaten.
Wer also von Mallorca oder Teneriffa nach Stuttgart fliegt, kann sich gerne mal erkundigen. 


Ganz wichtig sind auch die Pflegestellen.
Wenn die Hunde dann hier in Deutschland sind, brauchen sie einen Ort, an dem sie vorerst bleiben können.
Die Informationen über Pflegestellen könnt ihr euch bei Interesse gern einmal durchlesen.

Am allerschönsten ist es für die Hunde natürlich, wenn sie eine Endstelle finden. Sprich ein zu Hause, wo sie für immer bleiben können.



Oft macht es mich traurig, wenn ich sehe wieviele Hunde ein zu Hause suchen. Aber man kann auch helfen, wenn man keine Zeit für einen Hund hat.
Manchmal werden Spenden gesammelt, die dann nach Mallorca in die Auffangstationen gebracht werden.


Wie findet ihr solche Organisationen?
Ich finde es top. Und manchmal reicht auch schon, wenn man einen Beitrag bei Facebook teilt.

Kommentare:

  1. ich bin auch sehr für den tierschutz
    und finde es toll das du so wie ich solche themen auf
    deinem blog besprichst!
    weiter so ;)
    küsschen

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diese Infos! Ich finde es ganz wichtig, sich um Tiere zu kümmern die in anderen Ländern dem Tod verschrieben wären. Meine Freundin hat auch 3 Hunde aus Polen. Die süßesten Chihauhaus ever! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde solche Organisationen echt gut. Ich habe gerade während meines Umzugs meine alten Bettbezüge, Decken und Handtücher an Bruno Pet gespendet. Meine ehemalige Arbeitskollegin hat 2 Hunde dieser Organisation bei sich aufgenommen und mich gefragt, ob ich nicht evt. so Krams habe, der den Hunden in Rumänien vorallem im Winter sehr nützlich sein kann. Auch habe ich einen Link von ihr bekommen, über den ich jetzt immer gehe, wenn ich bei Amazon bestelle, denn dann bekommt die Hilfsorganisation auch immer einen kleinen Teil Geld. Somit muss man echt nicht viel machen und kann trotzdem den armen Tieren helfen.

    lg devilly

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für dein süßes Kommentar <3 Du hast wirklich einen großartigen Blog :)
    alles liebe Martha

    AntwortenLöschen
  5. Toller Verein! Ich fliege dieses Jahr nach Mallorca, aber von bzw. nach Dresden. Sonst hätte ich mich direkt als Flugpate gemeldet, schade...

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde diese Aktionen richtig gut! Ich bzw meine Eltern waren auch schon Flugpaten wo wir von Mallorca nach Deutschland geflogen sind und ich hät den kleinen Hundi so gern selbst behalten, aber ging leider nicht

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es echt toll, dass du so ein tolles projekt vorstellst!

    AntwortenLöschen